Irma Servatius - viola

Lebenslauf                                               Irma Servatius

Bild von Shannon Laine

Persönliche Daten

Name: Irma Servatius

Telefon: +43 677 618 277 07

E-Mail: bookings@servati.us

Webseite: http://servati.us

 

Studium

University of Massachusetts, Lowell, MA (2004-2006)

M.M. Musik. Konzertfach Viola mit Vollstipendium, und Pädagogische  Assistentin

WPI, Worcester, MA (2000-2004)

Bachelorabschluss in Musik und Electrotechnik

Privatunterricht mit

Michael Zaretzky (2010, Boston Symphony Orchestra); Herbert Kefer (2007, Artis-Quartett);

Peter Sulski (2003 – 2008, London Symphony Orchestra); Mark Berger (2007-2008, Lydian String Quartet); Meisterklasse mit Sam Bergman and Kate Holzemer (2008)

 

Künstlerische Initiativen

Privatunterricht, auch in öffentlichen Schulen (seit 2003)

Künstlerische Leiterin, All Saints Mittagskonzerte (wöchentlich, ganzjährig, 2007-2008)

Assistentin des Künstlerischen Leiters: Thayer Chamber Music Festival (2005-2008)

Betriebsleiterin, Worcester Collegium Youth and Worcester Collegium Strings (2006-2009)

 

Mitgliedschaft (als Bratschistin)

Bangor Symphony Orchestra, unter der Leiterung von Lukas Richman: Festanstellung. Sitz 2&5 (seit 2013)

Carlisle Chamber Orchestra, unter der Leiterung von Alan Yost. Gründungsmitgliederin (seit 2013)

Respiro Quartet und Trio (gegründet aus Mitglieder Kammerwerke) (seit 2008)

Concord Symphony Orchestra, unter der Leiterung von Richard Pittman (seit 2007)

Thayer Symphony Orchestra, unter der Leiterung von Toshimasa Francis Wada (seit 2006)

Worcester Collegium Strings, unter der Leiterung von Ian Watson (2006-2008)

Metrowest Symphony Orchestra, unter der Leiterung von Peter Cokkinias: Solobratschistin (2006-2008)

Civic Symphony Orchestra of Boston, unter der Leiterung von Max Hobart: mit Stipendium (2006-2008)

Kammerwerke Chamber Orchestra, unter der Leiterung von Alan Pearlmutter (2007-2011)

New England Philharmonic, unter der Leiterung von Richard Pittman (2007-2008)

New Philharmonia Orchestra, unter der Leiterung von Ron Knusden (2006)

Medwin Honors String Quartet: mit Stipendium (2001-2004)

 

Besondere Auftritte

Amerikanische Uraufführrung von 2.Viola Sonate von Otto Siegl für die Austrian American Society (2014)

Respiro Triokonzert: Beethoven und Dohnanyi bei Wilmington Memorial Library (2014)

Solistin in Brandenburg 6, für den Concord Chamber Orchestra (2011 und 2013)

Solistin in Mozart’s Sinfonia Concertante mit dem WPI Orchestra (2012)

Respiro Quartettkonzert. Schumann Geburtstags Feier, Wilmington Memorial Libary (2010)

Respiro Quartettkonzert. Bolton Philharmonic Society (2010)

Solo Bratschenkonzert: Goddard Chapel, Tufts University als Teil ihrer Konzertreihe (2010)

Solo Bratschenkonzert: Privataufführung in Worcester, MA: Bach, Brahms, Hindemith & Penderecki (2008)

Chamber Music America: Zuschuss zu dem National Performing Arts Convention (2008)

Apple Hill Center for Chamber Music: Teilnehmer mit Stipiendium (2008)

Thayer Chamber Music Festival, Teilnehmer mit Forschungsstipendium (2005-2009)

University of Connecticut, Chamber Music Festival, Teilnehmer (2007)

Classicopia, Teilnehmer mit Stipendium (2005)

 

Sprachen & Hobbies Englisch, Deutsch, Kunst, Fotografie, Wandern, Dichten, Musik Druckauflage